Fünftklässlerinnen gestalten Gebetsbild für Renovabis-Pfingstaktion

Die Friedenstaube als Symbol der Freiheit. Sie ist in diesem Jahr auf dem Gebetsbild zur Pfingstaktion des Osteuropa-Hilfswerks Renovabis zu sehen. Gestaltet wurde das Motiv von Schülerinnen der 5. Klasse des Freiburger St. Ursula Gymnasiums. Gemeinsam mit ihrem Kunstlehrer haben sie die Idee dazu entwickelt und umgesetzt. Bei der Gestaltung ging die Gruppe einen ungewöhnlichen Weg.

Artikel lesen

Kein Unterricht wegen Corona? Von wegen!

Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten haben sich geeinigt: Schulen im ganzen Bundesgebiet sollen den Bildungsbetrieb in den kommenden Wochen schrittweise wieder aufnehmen. Auch die Katholischen Schulen bereiten sich darauf vor. Doch bis es soweit ist, lernen die Kinder und Jugendlichen weiter zu Hause. Wie das funktioniert, was fehlt und was positiv ist, davon berichten Schüler und Lehrkräfte.

Artikel lesen

"Strukturhilfe geben und Freiräume zulassen"

Die Auswirkungen der Corona-Krise stellen Familien mit Kindern vor Herausforderungen. Welche Probleme belasten die Schülerinnen und Schüler? Wie kann der Alltag in der Isolation gelingen? Und welche Aufgabe haben Eltern? Darüber haben wir mit Schulpsychologin Marie-Claire Rossius vom Franziskanergymnasium Kreuzburg gesprochen. Im Interview gibt sie konkrete Tipps für Schüler, Eltern und Lehrer.

Artikel lesen

Schulseelsorge online

Kranke Familienmitglieder, Mobbing auf dem Schulhof oder in den Sozialen Medien, Leistungsdruck: Wenn Schüler nicht mehr weiterwissen, sind Schulseelsorger gefragt. Aktuell stellen die Auswirkungen der Corona-Krise viele Kinder und Jugendliche vor zusätzliche Herausforderungen. Da die Schulen bundesweit geschlossen sind, hat das Seelsorge-Team des Gymnasiums Marienstatt seine Angebote ins Internet verlegt.

Artikel lesen