Digitale Fachtagung beschäftigt sich mit "Systemrelevanz" Katholischer Schulen

Inwiefern sind Katholische Schulen „systemrelevant“? Mit dieser Frage beschäftigt sich eine digitale Fachtagung am 30. April 2021 von 14 bis 17 Uhr. Die Veranstaltung richtet den inhaltlichen Fokus auf die grundlegende und existenzielle Bedeutung Katholischer Schulen und der katholischen Kirche. Anmeldungen sind bis zum 23. April möglich.

Artikel lesen

Sommerschule soll Lernlücken schließen

Wo Lücken entstehen, ist Brücken bauen eine sinnvolle Maßnahme. Unter diesem Motto startet das Schulwerk der Diözese Augsburg das neue Projekt „BrückenWerk“. Im Rahmen einer Sommerschule bekommen Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, die durch Schulschließungen entstandenen Lerndefizite auszugleichen. Den freiwilligen Förderunterricht übernehmen Lehramtsstudierende der Universität Augsburg.

Artikel lesen

Herzstück der Schule

Offen, lichtdurchflutet, flexibel nutzbar für verschiedene Gottesdienst- und Meditationsformen: Die Liebfrauenschule in Vechta hat ihrer 1899 erbauten Kapelle einen komplett neuen Charakter verliehen. Neben einem Architekten, einem Holzdesigner und einem Theologen waren auch die Schülerinnen selbst eng in die Umbauarbeiten einbezogen.

Artikel lesen

Impulse im Lockdown

Wie können Lehrkräfte im Lockdown Kontakt mit ihren Schülerinnen und Schülern halten? Angesichts noch weitgehend geschlossener Schulen stehen derzeit viele Pädagoginnen und Pädagogen vor dieser Frage. Das Schulseelsorge-Team des Privaten Gymnasiums Marienstatt ist wieder einmal kreativ geworden. Jeden Morgen bekommen die Kinder und Jugendlichen der Katholischen Schule einen „Lockdown-Impuls“ direkt aufs Smartphone.

Artikel lesen